Zauber-Zauberwürfel

Vor einigen Jahren habe ich mal diesen Billig-Cube mitbestellt – ein Zauberwürfel für Zauberer:

Wie es ausschaut, ein ganz normaler 3x3x3-Zauberwürfel. Und genauso lässt er sich auch drehen. Angeblich können Zauberer ihn aber in 1 Sekunde „lösen“. Ich vermutete irgendeinen Spezial – Mechanismus, aber die Lösung ist wesentlich simpler: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurz angetestet, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Google Doodle: 40 Jahre Zauberwürfel

Am 19. Mai 2014 erschien auf einmal ein interaktiv drehbarer Zauberwürfel auf der Google-Startseite. Anlass war das Jubiläum „40 Jahre Zauberwürfel“, denn 1974 hatte Ernő Rubik dieses Teil erfunden – und vermutlich nicht geahnt, dass Rubik’s Cube einmal Kult werden würde und vermutlich DAS Symbol der 1980er.

Hier nun mein Artikel von damals, samt Link zu dem Google Doodle, wo man den Zauberwürfel noch immer auf dem Bildschirm lösen kann:

Wer heute (19.5.2014) die Startseite der Google-Suchmaschine öffnet, bekommt als sogenanntes Doodle einen interaktiven Zauberwürfel angezeigt. Viel Spaß; ich hab ihn noch nicht gelöst, weil ich gleich zur Arbeit muss. Schreibt mir mal, was passiert, wenn man den Google Cube löst:

Anlass zu diesem interaktiven Doodle ist der 40. Jahrestag der Erfindung des Zauberwürfels durch Ernö Rubik. Der Link am unteren Rand führt daher auch zur Google-Suche „Erfindung des Zauberwürfels“ . Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cubing-Software, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mischen Possible – das KVB-Video und mein Epic Split ;-)

Hier ein Fundstück aus dem Kuriositäten-Kabinett meines früheren Blogs. Im Mai 2014 erschien der folgende Artikel, in dem es nicht nur um Zauberwürfel, sondern auch um meinen Arbeitgeber KVB und um Jean-Claude Van Damme geht:

Vor einem halben Jahr ging die Volvo-Truck-Werbung „Epic Split“ mit Jean-Claude Van Damme rasant durch das Internet. Inzwischen wurde das Video über 70 Millionen mal angeschaut. Van Damme steht auf den Außenspiegeln zweier äußerst präzise rückwärts fahrender Sattelschlepper und macht dort seinen epischen Spagat, den Epic Split.

Inzwischen ist geklärt, dass es ein echter Stunt ist und kein Computertrick. Auch gab es viele Parodien zu dem Film, beispielsweise ein (virtueller) Chuck Norris, der den Epic Xmas Split auf den Tragflächen zweiter Großflugzeuge vorführte.

Nun haben sich auch die Kölner Verkehrs-Betriebe KVB in die Reihen derer begeben, die mit einem Epic Split eine Hommage an Van Dammes Epic Split veröffentlicht haben. Unter dem Motto „Mischen possible“ macht „Markus Van Damme“ den Spagat einer vernetzten Mobilität von ÖPNV, Carsharing und Leih-Fahrrädern. Beispielsweise auf der Website des Focus wurde darüber berichtet. Hier das Video in voller Schönheit:

Der Spruch „Mischen Possible“ löst bei mir als Zauberwürfler natürlich ganz andere Assoziationen aus. Für mich ist nicht nur das Mischen possible, sondern auch das Lösen des Cubes. Daher kam mir die leicht durchgeknallte Idee, das KVB-Video mit einer Antwort zu versehen – zumal dort ja leider die Bahnen fehlten:

Rolands Epic TrainCubing Split als Hommage an Markus Van Dammes Epic Bus Split, der ja wiederum als Hommage an Jean-Claudes Van Dammes Epic Split auf den beiden Volvo-Trucks zu verstehen ist. Aus Kostengründen – weil mir die Musikrechte für den Enya-Song fehlen 😉 – gibts allerdings nur Fotos:

Auch wenn ich schon den größten meiner Zauberwürfel verwendet habe, sieht man den Würfel leider nicht sehr deutlich – und das trotz des Fisheye-Tricks. Aber die Bilder lassen sich ja durch Anklicken noch etwas vergrößert darstellen.

Das war’s für heute, Euer epischer Roland Van Damme. 😉

 

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzvorstellung: Valk 3 Power M

Seit etlichen Monaten bin ich ein großer Fan von „magnetischen“ Speedcubes, also von Zauberwürfeln, in denen 48 Neodym-Magnete kleben, die das Drehgefühl dahingehend verbessern, dass man leicht spürt, wenn die jeweilige Drehung perfekt ausgerichtet ist. Manche halten dieses „Magnetisieren“ von Speedcubes für eine unnötige Modeerscheinung. Andere wiederum meinen, es lohne sich nur für die schnellsten Speedcuber, aber ich bin recht bald Fan davon geworden, obwohl (oder weil?) ich ja nur ein lahmer 30-Sekunden-Cuber bin.

Meine bisherigen magnetischen Speedcubes waren (bzw. sind) der sehr empfehlenswerte MoYu WeiLong GTS 2M, sowie zwei billigere, nämlich der Cyclone Boys FeiJue 3x3x3 Magnetic und der Zcube Floating Clouds 3x3x3 magnetic. Die beiden billigeren sind aber nur sehr eingeschränkt empfehlenswert; der magnetische Cyclone Boys ist sehr locker und daher wirkt er instabil beim Drehen, und der magnetische Zcube hat nicht nur pink statt rot, sondern auch sonst recht seltsame Farben.

Daher war ich interessiert, ob es außer dem GTS 2M noch ein anderes magnetisches Modell gibt, das professionell und uneingeschränkt empfehlenswert ist. Da ich lieber Cubes ohne Sticker mag (die sehen länger schön aus), fiel mein Wunsch auf „The Valk Power M“ bzw. „Valk 3 Power M“ wie es auf dem Karton heißt (die 3 steht für 3x3x3). Man bekommt ihn schwarz oder weiß mit Stickern, aber auch stickerless. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurz angetestet, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unlösbaren 3×3-Würfel öffnen und korrigieren

Immer mal wieder gibt es Anfragen von Leuten, die den Zauberwürfel nach der Anfängermethode hier im Blog lösen wollen, aber auf der obersten Ebene vor einem unlösbaren Problem stehen. Entweder steht eine Kante falsch herum, oder eine Ecke. Oder es bleiben zwei Kanten vertauscht. Oder 2 Ecken. Jedes Mal passiert sowas; der Würfel ist mit sämtlichen Lösungsmethoden nicht zu lösen, nicht mal mit den sensationell guten Erklärungen des FreshCubers. 🙂

Wie kann das sein? Tatsächlich sind auf dem Zauberwürfel nicht alle farblich denkbaren Stellungen auch wirklich gültige Stellungen. Wer die Steine beliebig gemischt zusammenbaut, hat gute Chancen, dass er danach unlösbar ist. Folgende Fälle sind zu unterscheiden: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cubing-Bastelstunde, Zauberwürfel, Zauberwürfel-Lösungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzvorstellung: Der Ivy Cube

Dies ist der erste Artikel einer neuen Kategorie, in der ich aktuelle Cubes vorstellen möchte. Vielleicht werden einige ältere Artikel nachträglich dieser Kategorie zugeordnet, denn auch früher habe ich ja schon den einen oder anderen noch immer erhältlichen Zauberwürfel vorgestellt.

Den Anfang macht der Ivy Cube von QiYi. Das ist kein Speedcube, sondern ein relativ einfach zu lösender Zauberwürfel, der sehr hübsch aussieht und angenehm zu drehen ist. Außerdem ist er recht günstig und damit wirklich preiswert.

Ich habe ihn mir vor einigen Monaten gekauft; aktuell ist er z.B. hier bei Cubikon erhältlich:

Der Name Ivy Cube verweist auf Efeu, und mit etwas Phantasie kann man ein dreilappiges Efeublatt erkennen, wenn man auf eine der 4 Ecken schaut, wo jeweils 3 der 6 „mandelförmigen“ Flächen (Center) zusammenstoßen.

Schaut man hingegen auf eine der anderen 4 Ecken, dann sitzt dort ein dreifarbiger Eckstein, der sich wunderbar an die angrenzenden „Mandeln“ anschmiegt. Diese Ecken lassen sich drehen und nehmen – ähnlich wie beim Skewb – die angrenzenden Center mit.

Ich hätte ihn vielleicht eher Almond Cube genannt (Mandelwürfel), aber der Erfinder Eitan Cher hatte wohl die Assoziation mit Ivy (Efeu). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurz angetestet, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

FreshCuber wird sozial

Liebe Gemeinde 😉

Inzwischen sind doch schon viele Inhalte von dem alten Blog hier nach FreshCuber.de umgezogen, und einige neue Artikel hat es auch schon gegeben. Zeit also, sich auch mal um die grundsätzliche Funktionalität der Seite zu kümmern und ein paar längst überfällige Extras einzubauen.

Zunächst der Bereich Social Media, denn dieser Blog wird nun „sozial“. Zwar ohne Essensausgabe oder kostenlose Cubes für Bedürftige 😉 aber damit Ihr meine Artikel schön auf Facebook oder Twitter teilen könnt, gibt es nun unter jedem Artikel die entsprechenden Buttons. Ich würde mich über einige Likes und neue Follower etc. sehr freuen.

Wer sicher gehen möchte, keine neuen Artikel zu verpassen, findet in der Leiste rechts nun auch ein E-Mail-Anmeldefeld. Wer sich dort einträgt (und die Mailadresse dann bestätigt), der wird bei jedem Update automatisch informiert – ganz einfach und ohne Schnickschnack, mit Überschrift des Artikels und dem Link. Von Zeit zu Zeit gibt es vielleicht auch mal einen Newsletter an diese Mailingliste, schaumermal. Ich freue mich jedenfalls über zahlreiche Abonnenten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Cubing-Treffen in Köln am Samstag, 10. März 2018

Am Samstag, den 10. März 2018 findet in der Zentralbibliothek am Kölner Neumarkt von 11 bis 14 Uhr mein 5. Zauberwürfel-Workshop für Anfänger statt. Der Workshop ist bereits ausgebucht.

Im Anschluss daran, ab ca. 14:30, biete ich wieder ein Cubing-Treffen für diejenigen, die den Würfel schon lösen können, an. Es wird in einem Café in der Nähe des Kölner Neumarkts stattfinden. Wer also Spaß am gemeinsamen Cuben und Fachsimpeln bei Kaffee und Kuchen o.Ä. hat, der schreibt mir bitte eine eMail an cubing-treffen[at]rofrisch.de – und schon kann ich die Anzahl der reservierten Plätze entsprechend anpassen und den genauen Ort mitteilen.

PS (11.3.18): Es war ein ausgebuchter gelungener Workshop mit 11 Teilnehmern und danach ein schönes Treffen im Café. Dort waren wir zunächst nur 3, später aber 9 Leute (davon 2 Nochnicht-Cuber, die nun aber auch angefixt sind :-)).
Vielen Dank an die Stadtbibliothek Köln, meinen Assistenten Phonti und an alle, die zum Gelingen des Cubing-Tages in Köln beigetragen haben.

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Transparenter Zauberwürfel

Diesen Cube habe ich mir 2014 in Hongkong bestellt, weil er mir optisch sehr gut gefällt:

Die Dreheigenschaften sind sehr gut, es ist ein Speedcube – wenn auch natürlich nicht für Wettbewerbe zugelassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Crazy 2x3x3, das explosive Puzzle

Zum wiederholten Male ist mir der Crazy 2x3x3 auseinandergefallen. Eigentlich wollte ich nur einem Kollegen zeigen, dass man zwar die Mittelebene senkrecht stellen und dann trotzdem die obere Ebene U2 drehen kann (sic!), dass es aber nicht funktioniert, wenn man eine seitliche Ebene senkrecht stellt (beispielsweise R).

Versucht man es doch, fällt der Cuboid schneller auseinander als man gucken kann. Bitte also nur über geeigneten Flächen ausprobieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare