Cubing-Treffen in Köln

Am Samstag, dem 29. September 2018 ab 13:30 findet in Köln das nächste Zauberwürfel-Treffen statt. Weitere Infos hier: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen hier auf der neuen Zauberwürfel-Seite von Roland Frisch, der sich auch Ü50  „FreshCuber“ nennen darf. 🙂

Hier gibt es jede Menge Artikel rund um den Zauberwürfel und ähnliche Drehpuzzle bzw. 3D-Logikspiele. Viele der Inhalte stammen aus der Kategorie Plastikknobelkram meines bisherigen Blogs Rolandroids Allerlei, aber inzwischen gibt es hier auch viele neue Artikel zum Thema Zauberwürfel und Speedcubing.

Anklicken für Animation

Wer also eine verständliche und moderne Anfängerlösung für den Zauberwürfel sucht, oder wer wissen möchte, was Teufelstonne, Pyraminx und Skewb für seltsame Teile sind, wird all dies hier finden.

Wie Ihr seht, gibt es eine Seite (und eine Kategorie) für Zauberwürfel-Lösungen und außerdem verschiedene weitere Kategorien, die die Orientierung erleichtern sollen. So wird es in der Kategorie Cubing-Software Apps und Websites zum Thema geben, während es in der Cubing-Bastelstunde Reparaturen und kleine Umbauten gibt, also alles, was Veränderungen der Hardware umfasst. Lasst Euch überraschen. Viel Spaß hier auf freshcuber.de

PS: Damit Ihr keinen neuen Artikel verpasst, nutzt doch ganz einfach die Mail-Benachrichtigungen in der rechten Spalte. Dann bekommt Ihr jedes Mal eine eMail, wenn ein neuer Artikel erscheint.

Veröffentlicht unter Editorial, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

70 Tage, 70 Würfel

Nach etwas längerer Pause sind nun die Cubes 61 bis 70 aus meiner Cube Challenge dran. Alte und neue, lösbare und (bisher) unlösbare. Los geht’s:

Tag 61: 7×7

Der größte „offizielle“ Speedcube bei WCA-Turnieren. Ich selbst löse den 7×7 aber nicht bei Competitions; dafür bin ich einfach zu langsam. Knapp 20 Minuten brauch ich meist dafür, da ich mich auch noch nicht richtig reingefuchst habe. Und weil ich bei so vielen Steinchen immer stundenlang nach dem gewünschten Kantenstück suche…

Tag 62: Teufelstonne

Ein Relikt aus den 1980ern. Die Teufelstonne, auch Nintendo Barrel genannt, wurde im Zuge des damaligen Zauberwürfel-Hype bekannt, aber sie passt mit ihren verschiebbaren Perlen nur halb in die Sammlung von Drehpuzzles.

Für die Teufelstonne gibt es hier im Blog eine ausführliche Lösung: Zunächst die Grundlagen, dann der Lösungsweg. Nicht nur mit Video, sondern auch mit wunderschön handgemalten Spickzetteln für die einzelnen Algorithmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

WitEden 3x3x3 Camouflage Cube

WitEden Camouflage Cube, gelöstDieser Artikel über den Camouflage Cube erschien zunächst 2016 im alten Blog. Hier die aktuelle und ergänzte Fassung:

Statt eines weiteren Lösungs-Videos gibt es diesmal ein Nichtlösungs-Video. 😉

Hier erkläre ich, was den 3x3x3 Camouflage Cube so tückisch macht, und wie ein Lösungs-Ansatz aussehen könne. Er birgt nämlich ein interessantes Geheimnis, obwohl er zunächst so easy aussieht:

Auf einer Competition habe ich den Camouflage Cube leichtsinnigerweise aus der Hand gegeben, mit der ausdrücklichen Aufforderung, ihn nicht zu verdrehen (solange derjenige nicht in der Lage ist, den verklebten 4×4 zu lösen). Ups, ist dann doch passiert. Und nun wisst Ihr auch, warum dieser Cube seit über 2 Jahren bei mir ungelöst im Regal liegt…

PS: Auch ca. 5 Jahre nach seiner Erscheinung ist dieser Cube z.B. bei The Cubicle noch erhältlich. Wer’s mir also nicht glaubt, dass das Ding superknifflig ist (z.B. Jennifer E. aus dem Youtube-Kommentar), kann sich gerne selbst dran versuchen.

Veröffentlicht unter Zauberwürfel, Zauberwürfel-Lösungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine erste Freshcuber-Tasse

Nachdem ich ja bereits einige Motive für Shirts und Tassen vorgestellt habe, ist nun meine erste Tasse fertig geworden. Sie zeigt ein Motiv, dass quasi rund um die Tasse gedruckt ist und daher nur auf 2 Fotos wiedergegeben werden kann:

Offenbar ist es dem DM-Fotoparadies gelungen, den transparenten Hintergrund der Png-Datei tatsächlich nicht mitzudrucken. Prima! Auch sonst bin ich wirklich zufrieden. Dadurch, dass man versandkostenfrei an den DM-Laden vor Ort liefern lassen (und auch dort bezahlen) kann, ist der ganze Vorgang wirklich einfach. Gestern kam die E-Mail, dass die Tasse nun im Laden wäre. Einfach bei den Lieferungen an der Fototheke raussuchen, und dann (mit vorgelegtem Perso oder der E-Mail) an der Kasse bezahlen.

Zum Motiv schrieb ich ja bereits auf der oben verlinkten Seite: „Man sieht WCA-Cubes, Selbstgebasteltes, Edge Turner, Corner Turner, Jumbling, 3D-Druck, die 1980er, Urgesteine wie Rubik’s und Fisher. Ich finde, deutlicher kann man kaum machen, dass es ein vielseitiges Hobby ist, das längst nicht beim Speedcubing endet“. Dort steht übrigens auch, wer die Tasse bekommen wird; wie Ihr sie also gewinnen könnt. Aber Ihr könnt Euch diese oder andere Shirts und Tassen, etc. natürlich mit den angebotenen Motivvorlagen bei DM oder sonstwo auch selbst herstellen lassen.

 

Veröffentlicht unter Cubing-Bastelstunde, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nintendo Barrel (Teufelstonne): Lösung

Nachdem im vorigen Artikel Grundlagen, Notation und Algorithmen der Teufelstonne (Nintendo Barrel) erläutert wurden, geht es nun an die Lösung dieses verflixten Puzzles.

Die Infos aus dem Grundlagen-Artikel werden im Folgenden als bekannt vorausgesetzt, aber die schönen Spickzettel mit den einzelnen Algos zeige ich natürlich auch hier auf dieser Seite. Los gehts: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel, Zauberwürfel-Lösungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Why We Cube – Wieso wir speedcuben

Unter dem Titel Why We Cube – A Speedcubing Documentary ist vorgestern ein sehr sehenswerter Dokumentarfilm erschienen, der einige bekannte Speedcuber und die Welt des Speedcubens vorstellt. Nicht über Zahlen, Techniken und Algorithmen, sondern über Gespräche mit den Eltern und den Speedcubern. Wie hat Speedcubing das Leben positiv verändert?

In diesem Film von Chris Olson, gesprochen von Feliks Zemdegs, lernt Ihr den Werdegang von bekannten Cubern wie Drew Brads, Max Park, Phil Yu, Kit Clement und Lauren Clement kennen. Ein schöner Einblick in eine tolle Community, berührend erzählt jeweils aus einem privaten Blickwinkel. Klasse gemacht.

Es sind Untertitel in Deutsch und einigen anderen Sprachen vorhanden, die Ihr über den Einstellungs-Button auswählen könnt. Viel Spaß nun mit dem besten Film über das Speedcuben, den ich je gesehen habe:

 

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nintendo Barrel (Teufelstonne): Einführung, Notation und Algorithmen

Gut 30 Jahre lang lag die Teufelstonne meist ungenutzt und ungelöst in meiner Schublade. Denn so richtig warm geworden bin ich damit in den 1980ern nicht – trotz Lösungssystem aus einem Buch. Das soll sich nun ändern. Denn auf Youtube wurde ich nach einer Lösung für den „Nintendo Barrel“ gefragt.

Zunächst dachte ich „Kennichnich, habbichnich, kannichnich, brauchichnich“ 😉 aber dann hab ich doch mal gegoogelt und festgestellt, dass „Nintendo Barrel“ der international übliche Name für meine „Teufelstonne“ ist. Sie wird auch „Ten Billion Barrel“, „Tenbirion“ oder „Nintendo tumbler puzzle“ genannt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Neuer Menüpunkt „Shirts und Tassen“

Screenshot der Seite Shirts und TassenVielleicht hast Du es schon bemerkt: Es gibt eine neue Seite rechts in der Liste – und daher auch einen neuen Menüpunkt oben. Shirts und Tassen heißt die Seite momentan, und dort gibt es Druckmotive für T-Shirts, Kaffeetassen, Mousepads, Handyhüllen und was weiß ich wofür noch.
.
Ich könnte es auch ganz klassisch Merchandising nennen, aber ich verkauf ja nix. Fan-Stuff? Naja. Wenn Euch ein guter Name einfällt, nur her damit. Bis dahin heißt es halt „Shirts und Tassen“.

Motiv-Beispiel: Layer by LayherAlso: Nur Mut zum Cubing-Shirt. Statt hässliche und überteuerte Einheitsklamotten mit dem Aufdruck „Hohl ist er“ oder „Applezombie & Bitch“ zu kaufen 😉 gibt es hier wunderbare Motive, mit denen Ihr ein individuelles, fast einzigartiges Produkt herstellen (lassen) könnt. Schaut mal rein; einige Druckvorlagen gibt es schon, und weitere werden hoffentlich noch folgen, falls mir die Ideen und Euch das Interesse nicht ausgeht. Gerne könnt Ihr mir natürlich auch Eure Ideen schreiben – wenn sie mir gefallen, versuche ich, sie umzusetzen.

Veröffentlicht unter Cubing-Bastelstunde, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lösungs-Video für den 4x4x4 Mixup Cube

Dieser Artikel erschien zunächst im Juli 2015 im alten Rolandroid-Blog. Hier nun die aktuelle Version:

4x4x4 Mixup CubeNach längerer Zeit endlich wieder ein Artikel mit Video für die Seite Zauberwürfel-Lösungen, die man auch direkt über das Menü dieses Blogs finden kann. Diesmal zeige ich, wie ich den 4x4x4 Mixup Cube löse – eine geniale Variante des normalen 4er-Zauberwürfels.

Die Lösung des normalen 4x4x4 wird hier als gekonnt vorausgesetzt. Dazu gibt es hier im Blog ein ausführliches Tutorial. Hier im folgenden Mixup-Video werden die Lösungsschritte des Standard-4×4 nur kurz gestreift, während der Fokus auf den Mixup-Besonderheiten liegt. Also darin, wie man einen verdrehten Mixup wieder in Würfelform bekommt. Und auch, wie man ein einzelnes Kantenpaar wenden kann, ohne dafür diesen elend langen und schwer zu behaltenden Parity-Zug verwenden zu müssen, den ich bei der Lösung des Standard-4x4x4 empfohlen habe.

Also E+ (M‘ U2 M) E- (M‘ U2 M)
statt (r2 B2 U2 l) (U2 r‘ U2 r) (U2 F2 r F2) (l‘ B2 r2).

Womit wir bei der Notation der Mixup-Züge sind. Eigentlich selbsterklärend, wenn man das Video schaut. Ich weiss nicht, ob es schon eine offizielle Variante der Mixup-Notation gibt, und daher verwende ich einfach folgende: E+ und E- entspricht jeweils einem halben E bzw. E‘. Dabei werden beide inneren Ebenen gemeinsam gedreht. So bleibt der Zug samt Notation identisch mit dem Mixup 3x3x3. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zauberwürfel, Zauberwürfel-Lösungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein neuer Rubik’s Bluetooth-Lautsprecher

Wir bleiben beim Thema Bluetooth-Zauberwürfel. Und auch bei Lautsprechern, denn kürzlich hatte ich ja bereits einen alten Artikel über einen Lautsprecher-Zauberwürfel recycled, in dem ich ganz am Ende darauf verwies, dass es inzwischen ein deutlich schöneres Modell gibt. Für ca. 25 Euro habe ich mir diesen nun im Regenwald bestellt.

Und das Ding kann ich bisher wirklich empfehlen. Ein „Original Rubik’s Product“. Kein Vergleich mit dem Billigschrott, den man mir 2014 angedreht hatte.

Der neue Cube hat Bluetooth, aber wahlweise auch Verbindung über ein Klinkenkabel (beiliegend, 3,5mm Stereostecker beidseitig). Durch längeren Druck auf den weißen Centerstein startet er. Die Bluetooth-Kopplung funktionierte problemlos. Die Lautstärke kann man nicht nur am Handy regulieren, sondern auch durch Drehen des oberen Layers. Wenn man bis zur Maximallautstärke gedreht hat, piept er kurz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cubing-Software, Kurz angetestet, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rubik’s Cubes mit BlueTooth (GoCube und Giiker Cube)

Vor einiger Zeit habe ich bereits über Bluetooth-Lautsprecher im Zauberwürfel-Look geschrieben. Diesmal soll es aber um „richtige“ Cubes gehen, die per Bluetooth an eine App angebunden sind und dieser mitteilen, welche Drehungen ausgeführt werden. Sogenannte Smart Cubes.

Was ist Blueoooth? Zunächst eine Erklärung für alle, die zuletzt in den 1980ern am Zauberwürfel gedreht haben und die letzten Jahrzehnte eingefroren waren oder so lange auf dem Klo saßen: 😉
Es handelt sich keineswegs um diese Färbetabletten, die Zahnbelag nachweisen. 😉 Vielmehr ist Bluetooth eine drahtlose Verbindungstechnik zwischen elektronischen Geräten. Man kann beispielsweise den PC per Bluetooth mit Maus und Tastatur verbinden. Oder das Handy mit der Freisprecheinrichtung des Navis oder Autoradios. Oder mit einem drahlosen Kopfhörer. Und jetzt sogar Handy mit Zauberwürfel.

Momentan machen 2 Bluetooth-Cubes auf sich aufmerksam. Einen davon habe ich bestellt und werde ihn bestimmt später mal hier im Blog präsentieren. Aber beginnen möchte ich mit dem Anderen, der nach meinem Eindruck wohl etwas lauter die Werbetrommel schlägt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cubing-Software, Zauberwürfel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar