Zauberwürfel lösen, ohne die Oberseite zu drehen

Heute möchte ich eine etwas seltsame Frage stellen: Kann man eine Drehung der Oberseite eines Cubes erreichen (U oder U’ oder U2), ohne die Oberseite zu drehen? Könnte man den abgebildeten Cube lösen, ohne Augenkontakt mit E.T. zu verlieren? Natürlich sind Wide-Moves wie Dw auch nicht erlaubt, ebenso Drehungen der Mittelebenen. Sondern nur Drehen der 5 verbliebenen äußeren Ebenen.

Die Frage klingt zunächst einmal sehr seltsam, aber sie hat praktische Gründe. Denn der Gan Robot, den ich in meinem Artikel über Würfelmaschinen bereits erwähnt hatte, kann keine U-Drehungen machen. Tingman und seine Tochter haben das in diesem Video schön gezeigt. Etwa ab Minute 3 zeigen sie, was der Gan Robot statt eines simplen U-Moves macht:

Nun kann man sich fragen: Warum baut Gan nicht einen sechsten Motor dran? Nun, die ganze Konstruktion würde komplizierter bzw. instabiler, denn man muss den Cube ja bequem einsetzen und wieder herausnehmen können.

Und so sieht man im Video, dass der Gan Robot eine ganze Menge Züge machen muss, um den lediglich mit U’ “gescrambelten” Cube zu lösen. In den Kommentaren zu einem Video auf Instagram habe ich gefunden, welche Züge er macht:

R F2 L2 R2 B2 R’ D B2 L2 D2 B2 L2 B2 L2 B2 L2 D2 R2 F2

Zunächst hab ich dies an ein paar Freunde geschickt, als “einfachen Scramble” mit dem sogar ich knapp unter der Single-Weltrekord-Zeit von 3.47 Sekunden (Yusheng Du 2018) war. 😉

Aber dann war meine Neugierde geweckt. Geht es nicht noch einfacher? Braucht man echt 19 Züge für diese Aufgabe? Und im Artikel 2-Gen des Speedsolving-Wikis bin ich fündig geworden:

Statt U:
(R L’ F2 B2 R L’) D (L R’ B2 F2 L R’)

Statt U’:
(R L’ F2 B2 R L’) D’ (L R’ B2 F2 L R’)

Statt U2:
(R L’ F2 B2 R L’) D2 (L R’ B2 F2 L R’)

Sehr genial, finde ich: Zunächst die rechte und linke Seite jeweils eine Position “nach hinten” drehen, dann Vorder- und Rückseite auf den Kopf stellen. Und dann das Gleiche nochmal mit den Seiten machen, also nach hinten.
Danach folgt dann D oder D’ oder D2, je nachdem, welchen U-Move man ersetzen möchte. Und dann in der zweiten Klammer quasi die Umkehrung der ersten: Beide Seiten “nach vorne”, dann wieder die Vorder- und Rückeite doppelt drehen. Und nochmal beide Seiten nach vorne.

Und da sich R L’ bzw. F2 B2 nicht in die Quere kommen, braucht man sich nicht einmal zu merken, in welcher Reihenfolge man links und rechts (bzw. vorne und hinten) bearbeiten möchte. Super einfach zu behalten und ein echter Cubing-Partytrick. 🙂

Man fragt sich jetzt natürlich: Warum macht Gan lieber 19 Moves, wenn auch 13 reichen? Vielleicht kennen die sich nicht so gut aus mit Cube-Theorie. Oder weiss jemand eine bessere Antwort?

Obwohl ich den Gan Robot (noch) nicht besitze, hat er mich etwas Interessantes über den Zauberwürfel gelehrt, das ich noch nicht wusste: Der gesamte Cube ist “5-Gen”, kann also in jedem Fall (sofern er nicht unlösbar ist) allein mit 5 der 6 Seiten gelöst werden.

Vielleicht nehm ich mal einen nicht mehr benötigten Speedcube und klebe den gelben Center am Core fest. Damit “ärgere” ich dann Speedcuber auf ner Competition, indem ich sie mit weißem Cross beginnen lasse. Aus dem simplen T-Perm (R U R’ U’) (R’ F R2) (U’ R’ U’) (R U R’ F’) wird dann dieses Monster:

R2 L’ F2 B2 R L’ D L R’ B2 F2 L R’ L’ F2 B2 R L’ D’ L R’ B2 F2 L R2 F R’ L’ F2 B2 R L’ D’ L R’ B2 F2 L R’ L’ F2 B2 R L’ D’ L R’ B2 F2 L R L’ F2 B2 R L’ D L R’ B2 F2 L R2 F’

Zum Glück ist das nicht die Art und Weise, wie der Gan Robot den Cube löst. 🙂

Also, wie lautet nun die Antwort auf die außerirdische Eingangs-Frage? Könnte man den abgebildeten Cube lösen, ohne Augenkontakt mit E.T. zu verlieren?

Ich würde sagen: Solange E.T. den Telefonhörer nicht was höher hält, könnte man den Cube mit diesen Zügen jedenfalls nicht lösen, denn die rechte Seite ist “bandaged”, also nicht frei zu drehen. 😉 Und 4-Gen ist der Zauberwürfel nicht.

Und außerdem ist E.T. in echt gar nicht festgeklebt; ich will mir doch meinen schönen 70mm Cube nicht verbasteln. 😉

 

Dieser Beitrag wurde unter Zauberwürfel, Zauberwürfel-Lösungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Zauberwürfel lösen, ohne die Oberseite zu drehen

  1. Sal sagt:

    Ein E.T.-cube!!

    Der is doch selbstgebastelt, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.