Speedcubing: Panorama-Fotos von der Hessen Open 2016

Und noch ein Artikel über die Hessen Open 2016, damals veröffentlich im Rolandroid-Blog und wegen extremer Coolness jetzt hier recycled im Freshcuber-Blog:

Nachdem ich im vorigen Artikel bereits die Panorama-Videos der Hessen Open 2016 gezeigt habe, gibt es hier nun die Panorama-Fotos, die ebenfalls mit der Ricoh Theta S aufgenommen wurden.

Für die Vorschau-Bilder habe ich das jeweilige Panorama in den kostenfreien Panorama-Player Panini geladen, es dort als Little Planet dargestellt und abgespeichert. Wenn Ihr drauf klickt, könnt Ihr es aber interaktiv betrachten, also selber drehen, schieben, zoomen, liken und teilen. Viel Spaß!

Während der Wettbewerbs-Bereich vorne im Saal war, gab es weiter hinten etliche Tische, wo sich die Speedcuber in Gruppen zusammengefunden hatten und fleißig zauberwürfelten. Ich hab mich dann mal an einem nicht allzu sehr zugeräumten Tisch getraut und für ein Gruppenfoto gefragt:

Und noch eins, und noch eins. Ausgelöst mit dem Tablet, also ziemlich unauffällig:

Die Firma Cubikon, ein sehr empfehlenswertes Zauberwürfel-Geschäft (mit Versand) aus München, war ebenfalls mit einem Stand vertreten:

Hier mal ein anderer Cubing-Tisch:

Und so sieht der Saal aus Sicht der Wettbewerbs-Teilnehmer aus:

Auch an diesem Tisch wurde kräftig gecubt:

Überall kreatives Chaos aus Flaschen, Dosen, Zauberwürfeln, Taschen, etc:

Irgendwann wollte doch mal jemand genauer wissen, was es mit der Kamera auf sich hat. Zeit für eine kleine Freihand-Demo. 🙂

Nach der Mittagspause (Bilder von der nebenan stattfindenden Oldtimer-Show „Lampertheim Classics“ folgen später) habe ich dann meinen Alu-Koffer und den 18cm-Zauberwürfel aus dem Auto geholt. Insbesondere der Riesen-Cube war der Renner. Hier einige Szenen am Riesenwürfeltisch:

Nun wurde die supercoole Ultraspezialgeheimdisziplin angekündigt. Der Zauberwürfel soll im Spiegelbild gelöst werden. Deshalb wurden die Competischentische 😉 mit Kosmetikspiegeln bestückt:

Die auf dem Tisch gefilmten Spiegelsolves habt Ihr ja schon im Video-Artikel in 360° gesehen.

Zwischendurch kam ich mit Michael von Cubikon ins Gespräch, und auch wir „testeten“ die extremen Möglichkeiten der Panoramakamera. 😉

Bald darauf ging zunächst der (leider nicht wechselbare) Akku der Theta S und dann auch die Competition zu Ende. Zuvor gabs aber noch diese beiden Panoramen:

So, das waren meine Rundbilder vom 2. Tag der Hessen Open 2016 in Lampertheim. Mir hat es riesigen Spaß gemacht; Euch hoffentlich auch (zumindest die Bilder, falls Ihr nicht selber da wart). Bestimmt war es nicht meine letzte Speedcubing-Competition.

PS: Wer die Bilder nicht interaktiv sehen möchte, sondern lieber die Little Planets vergrößert betrachten möchte, der klickt bitte hier auf das jeweilige Mini-Vorschaubild:




 

Dieser Beitrag wurde unter Zauberwürfel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Speedcubing: Panorama-Fotos von der Hessen Open 2016

  1. Pingback: Competitions besuchen » Rolands Zauberwürfel-Blog - freshcuber.deRolands Zauberwürfel-Blog – freshcuber.de

  2. Pingback: Speedcubing: Panorama-Fotos von der Hessen Open 2016 | Rolandroids Allerlei

  3. Pingback: Speedcubing: 360-Grad-Videos von der Hessen Open 2016 » Rolands Zauberwürfel-Blog - freshcuber.deRolands Zauberwürfel-Blog – freshcuber.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.