G-Perm C

[Alle Perms] [A-Perm 1 und 2, E-Perm] [U-Perm 1 und 2, H-Perm, Z-Perm]
[T-Perm, J-Perm und L-Perm, R-Perm 1 und 2, F-Perm]
[V-Perm, Y-Perm, N-Perm 1 und 2] [G-Perm A und B und C und D]

Der G-Perm C oder Gc-Perm ist am einfachsten zu erkennen, wenn man die beiden passenden Ecken nach links hält. Steht dann der farblich zusammengehörende 2er-Block auf der Rückseite, dann handelt es sich um den G-Perm C.

Das G im Namen steht nicht für die Bewegung von Steinen, sondern für „Gibmirdiekugel“.

Ich löse den G-Perm C derzeit sowohl beidhändig als auch einhändig mit folgendem Algorithmus (der nichts Anderes ist als die vorne-hinten-gespiegelte Version des Ga-Perms):

(R2 U‘ R U‘ R) (U R‘ U R2) (D‘ U R) (U‘ R‘ D)



Ausführlichere Hinweise zum Unterscheiden der 4 G-Perms gibt es im Artikel Übersicht über alle Perms.

Für Freaks: Erkennung des Perms von 2 Seiten

Wer als Fortgeschrittener die Perms möglichst schnell ohne großes Ausrichten und Würfel-Drehen erkennen will, kann versuchen, sie schon beim Anblick von 2 Seiten zu erkennen. Näheres ist im Artikel PLL-Erkennung von 2 Seiten – eine Einführung beschrieben. So erkennt man den Gc-Perm:

  • Bild 1: Headlights mit 4er-Schachbrett links, 4 Farben.
  • Bild 2: Keine Headlights, keine Blocks, linke Kante und Ecke haben Gegenfarben.
  • Bild 3: Innen-Block rechts mit angrenzender Nachbarfarben-Ecke.
  • Bild 4: Headlights rechts, Außen-Block links (mit Gegenfarbe der Headlights).

 

Dieser Beitrag wurde unter Zauberwürfel, Zauberwürfel-Lösungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu G-Perm C

  1. Pingback: 3x3-Zauberwürfel lösen » Rolands Zauberwürfel-Blog - freshcuber.deRolands Zauberwürfel-Blog – freshcuber.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.