FCP19: Stimmen zurück aus der Zukunft

Überpünktlich Anfang September gibt es nun die 19. Folge, entweder gleich hier oben als Mp3-Wiedergabe oder Mp3-Download, oder weiter unten als Youtube-Video. Die kurze bzw. ausführliche Episodenliste mit allen bisher erschienenen Folgen gibt es hier, ebenso die Youtube-Playlist Freshcuber-Podcast.

Auf der Podcast-Seite bzw. direkt unter freshcuber.de/feed/mp3 gibt es die Möglichkeit, den Freshcuber-Podcast kostenlos zu abonnieren. Damit kann man ihn bequem z.B. unterwegs auf dem Smartphone hören und verpasst keine neue Folge. Und nun nehmt  Euch doch bitte ca. 9 Minuten Zeit. Viel Spaß mit Episode 19.

Shownotes Episode 19

Die Themen (1:35)

  • Cubing-News von 2069: Spielstände der Cubing-Vereine in der Blue-Cow-Liga. Auslosungen der kommenden Wettkämpfe in der zweiten Liga.
  • Meet the Speed: Willem Klose im Gespräch mit Feliks Gerber.
  • Cubing-ABC: Buchstabe R wie Rubik. So hieß einmal eine Zauberwürfel-Firma, die bis zur ersten WM 1982 die besten Cubes der Welt produzierte.
  • Gregulator: WCA-Regeln 217p18 und 217p19: In welchen Ausnahmefällen sind analoge Cubes ohne Elektronik noch zu Competitions zugelassen? Was ist beim Ausfall des Drahtlosfunks während einer Competition in der Blue-Cow-Liga zu beachten?
  • German Nationals: Mit 102 Jahren erlangt der Freshcuber Roland Frisch seinen ersten Podiumsplatz beim 3×3 in der Gruppe der über 80-jährigen, mit 92,42 Sekunden Average of 12.

Cubing-News von 2069, zurück aus der Zukunft (4:15)

In der Blue-Cow-Liga kam es in den vergangenen 2 Wochen zu folgenden Begegnungen:

  • BorroLeo Leipzig trennte sich vom 1. FMC Köln nach drei Sätzen mit 3:0.
  • CFOP Chemnitz spielte gegen “Vorturner Fridrich, die Fridrichshafener” mit einem 2:2.
    (Wie sollte CFOP gegen Fridrich auch sonst ausgehen als unentschieden?)
  • Die TurnSport-Gemeinschaft Hoffenheim konnte sich gegen die SlowTurner Düsseldorf nach Verlängerung und Tiebreak mit 12 zu 11 durchsetzen.
  • OLL Oldenburg gewann gegen PLL Potsdam mit 57 zu 21.
    (OLL gegen PLL geht irgendwie immer 57 zu 21 aus.)
  • ZZ-Zwickau unterlag Borussia Roux mit vier Hundertstel Sekunden im dritten Satz.
  • Einhand-OH-Hamburg trennte sich im ausverkauften Max-ParkStadion von SC Scramble 04 mit 7:6 nach Elfmustersolven.

In der zweiten Cubing-Liga wurden folgende Begegnungen ausgelost:

  • LL-Skip Lindau trifft auf die Sportvereinigung Hoyaswerder.
  • Ortega Ortenau spielt auswärts gegen Pyraminx Pyrmont.
  • Und Lay(h)er 04 Leverkusen begegnet Freeslice Friesland.

Meet the Speed mit Feliks Gerber (5:45)

  • Feliks Gerber, Enkel des legendären Allzeit-Feet-Europameisters Henri Gerber (über die seit 20 Jahren geplante Wiedereinführung von 3×3-Feet und über die vor 2 Wochen ausgetragene Competition “Feet only 2069”, bei der zum ersten Mal 4-Feet- und 5-Feet-Blind ausgetragen wurden).
  • Biff Tannen (und sein Sport-Almanach mit Sportergebnissen aus der Zukunft).

Das waren die Shownotes zur Episode 19 (bzw. 1019) im Freshcuber-Podcast – der bisher kürzesten, aber futuristischsten Folge. Unten könnt Ihr gerne Eure Kommentare hinterlassen, die vielleicht in künftigen Folgen zitiert werden.

Folge 20 des Freshcuber-Podcasts erscheint hoffentlich in der zweiten September-Hälfte, wahrscheinlich zwischen Urlaub und Monnem City Cubing. Wenn Ihr den Podcast kostenlos abonniert, werdet Ihr keine Folge verpassen.

 

Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu FCP19: Stimmen zurück aus der Zukunft

  1. Max sagt:

    Hallo Roland,

    Als langjähriger Podcasthörer und Zauberwürfelinteressierter (3×3 Average ~14s) bin ich wirklich froh, vor ein paar Tagen deinen Podcast entdeckt zu haben. Die Vortragsweise wirkt zwar hin- und wieder wie vorgelesen bzw. steif, aber ich mag die Mischung aus News, Cubereviews und Interviews.

    Mich würde mal interessieren, wo man als Deutscher am besten seine Cubes kauft. Bisher habe ich immer bei Cubikon gekauft, aber da gibt es nicht die Modelle, die ich haben will. Mit ausländischen Shops kenne ich mich nicht aus. Man sollte auch per PayPal zahlen können, da die wenigsten Deutschen eine Kreditkarte haben, und an eine DHL Packstation senden können.
    Vielleicht wäre das ja mal ein gutes Podcastthema, bei dem ein paar Shops mit Pros, Kontras und gesammelten Erfahrungen vorgestellt werden.

    Ich habe noch nicht alle Podcasts nachgeholt und weiß daher nicht genau, inwiefern sowas schon besprochen wurde. Aber ich werde definitiv noch alles nachholen. Mach weiter so!

    Gruß
    Max

    • Roland sagt:

      Die Idee mit den praktischen Erfahrungen bzgl. Cube-Shops gefällt mir gut. Werd ich mal in unserer Runde der freshen Cubecaster vorschlagen. 🙂

      Ich selbst bestelle meist entweder bei Cubikon, bei Knobelbox oder bei Lightake.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.